Unser Gästebuch. Reale Erfahrungen in tantrischer Berührung.

So schreiben Frauen, Männer und Paare über unsere Arbeit und die Erfahrungen, die sie in den Begegnungen machen konnten. Viel Vergnügen beim Stöbern in unserem prall gefüllten Gästebuch. Verbunden mit der Bitte, ebenfalls einen Eintrag zu machen, wenn Sie an unseren Seminaren teilgenommen haben oder eine Massage genossen haben. Ermutigen sie andere Frauen und Männer, sich auf ein tantrisches Experiment einzulassen.

Liebe Deva und lieber Michael,

danke für die Herzfeuerabende mit Euch. Ihr habt auf mich gewirkt wie ein richtig gutes Team und ich konnte mich bei Euch sehr wohl fühlen. Danke für das was ich bei Euch lernen durfte und für die Erfahrungen die ich gemacht habe.
Ich habe viel über Berührungsqualitäten gelernt und meine Körperwahrnehmung verfeinert.
Ich wünsche mir, dass das mehr und mehr in den Alltag vieler Menschen Einzug hält.
Die Herzfeuerabende sind eine feine Sache, die ich gerne weiter empfehle.

Viele Grüße, Mirjam B.

Liebe Elena,

Deine Massage hat mich berührt, im wahrsten Sinne des Wortes… Nicht nur körperlich…

Du schreibst, dass Du mit Hingabe und Liebe massiert, und daß habe ich gespürt…

Du berührst mit einer Fürsorge und gleichzeitig mit einer großen Sinnlichkeit…

Ich habe mich lustvoll geborgen gefühlt…

Es war schön zu spüren, dass Du so eine Freude am Massieren besitzt und daß übertrug sich auf mich, eine heilsame Erfahrung…

Du vermittelt eine Ruhe… Es war wohlig warm und weich… Atmen und gehalten zu werden…

Danke, ich freue mich auf ein Wiedersehen…

Stefan

Hallo Elena,
ich war am Samstag bei Dir und ich muss Dir sagen, dass Deine zweistündige Tantramassage einfach umwerfend war, noch nie habe ich bisher so etwas tolles erlebt, einfach spitzenmäßig. Schade nur, dass die Zeit so schnell zu Ende ging, auf jeden Fall gibt es da schon ganz bald eine Wiederholung.
Liebe Grüße,
Markus

Liebe Nadine
ich wurde von Dir in eine neue Dimension des Energieaustausches katapultiert, beim lesen der OSHO Bücher über Tantra geht man ja in Gendanken in solche Gefühle hinein, aber wenn man diese dann selber erleben darf ist das eine Dimension die einem unglaublich tief berührt und auf Wolke 10 steigen lässt.
Du bist ein Engel, bei dir spürt man gleich, das du das Geschenk des Menschen siehst, dass jeder mit sich bringt. Zu Beginn hast du mich gefragt, was ich mir heute wünsche, ich habe es mir zu Gewohnheit gemacht, keinerlei Erwartungen oder Wünsche zu haben, denn sonst hätte ich dies nie erleben können, weil so was für mich bis Gestern nicht vorstellbar war. So sind wir beide auf einer Energiewelle geschwommen die unglaublich schön war. Diese Erfahrungen wünsche ich jedem, der sich darauf einlassen kann. Ich komme wieder keine Frage, wann hat man schon die Möglichkeit ins Paradies zu kommen.
Herzlichst Hubert

Lieber Michael,
deine Massage liegt nun schon eine Weile zurück, und noch immer bin ich ganz beseelt davon. Du hast so viel Leichtigkeit in diese Begegnung gebracht, dass mein Herz aufging und Wunder sich ereignen konnten – es ist schwer zu beschreiben. Ich fühlte mich so sicher in meinem Körper durch deine Berührungen, so gehalten, dass meine Seele sich auf die Reise begeben konnte in andere Dimensionen. Ich verstand plötzlich, warum Sexualität Angst machen kann, ich spürte die Energie, die sie hervorrufen kann, und dass man damit alles Alte verbrennen kann, wenn man keine Angst (mehr) vor diesem Feuer hat. Einsicht, Erkenntnis und ein unglaubliches Wohlgefühl schenktest du mit dieser Massage. Es war wie ein Bad in Drachenblut. Ich fühle mich weniger verwundbar seitdem. Eine tiefe Verneigung vor dieser männlichen Kraft, die halten kann und mich so sein lässt wie ich bin. Danke!
Kati Laux

Liebe Joanna
Ich war heute bei dir,du bist eine hubsche,super sympathiche und humorvolle junge frau.
Ich wollte mich bei dir bedanken fur die wunderschone und unvergessliche stunde die ich mit dir verbracht habe.
Das war der absolute wahnsinn.

Joanna,Merci Beaucoup und bis bald hoffe ich.

Christophe

Liebe Nadine
An diesem Tag treffe ich eine neue Dimension der Tantramassage. Du hast mich an einen wundervollen Ort gebracht, den ich noch nicht kannte. Dein Wohlwollen und deine Energie haben mich in einen Zustand des vollkommenen Wohlbefindens gebracht.
Vielen Dank.
Alles Liebe
Christophe

Heute ist ein Engel vom Himmel gefallen er war ganz in Weiß trug aber schwarze Flügel und hat sogar einen Namen…es ist Carmen!
Eigentlich ist alles gesagt der Engel tat das Schönste, was es immer tut aber Heute hatte er schwarze Flügel weil er dazu teuflisch gut war.
Da ich aus meiner langen Erfahrung mit Amakido nichts schön reden muß sage ich einfach die (meine) Wahrheit, und dass obwohl ich nicht gerade der bin der seine Meinung auf Internet postet – also ist dieser Beitrag noch mehr Wert.
Aber Schluß mit dem Reden – eigentlich Schreiben – und bis bald.
Yves

liebes amakido-team,

mein großer dank an euch, für das basis-seminar im märz!
ich bin unendlich froh, dass ich über meinen (vermeindlichen) schatten gesprungen bin, und teilgenommen habe.
ich habe inhaltlich wahnsinnig schöne sachen gelernt, bin spannenden menschen begegnet, so auch mir…
und ich habe eine verbundenheit in der gruppe erlebt, ein angenommen-sein (auch in mir), welches mich tief bewegt hat.

großer dank an die teamleitung! mit eurer herzlichkeit, eurem rahmen-halten, eurer bodenständigkeit und eurer tollen organisation habt ihr das event zu etwas ganz besonderem gemacht! das schönste für mich war eure offenheit zu erleben, ihr habt wirklich jeden so nehmen können, wie er oder sie war!

mit dem wochenende bei euch ist in mir was auf den weg gebracht worden… und das nächste seminar ist auch schon gebucht!

ich dank euch ♥ sanna

Liebes amakido Team,
ich möchte mich bei Euch ganz herzlich für die 3 wunderschönen Basis Seminar Tage bedanken.
Ich finde es grandios, wie Ihr es geschafft habt (in dieser kurzen Zeit) uns die Tantramassage Basics beizubringen. Klasse!!!
Ich bedanke mich auch für Eure rührende Offenheit, Achtsamkeit, Herzlichkeit und Menschlichkeit.

Seid ganz lieb umarmt,
Aleksandra

Lieber Dorin
Letzte Woche hatte ich eine Massage bei dir gebucht. Du hast mir wunderbare Berührungen geschenkt. Ich habe mich ganz auf dich einlassen können und habe deine heißen energetischen Streichungen so sehr genossen. Ich habe mich total angekommen gefühlt und dieses einzigartige Glücksgefühl begleitet mich seither. Ich danke dir dass du ganz und gar bei mir warst und auch für die verspielten Überraschungsmomente.
Ich hoffe und wünsche dass wir uns wieder begegnen
Namaste Uschi

Liebe Nadine,
Was für eine erste Begegnung… was für eine Gefühls-Explosion durch deine magische Art. Ich danke dir für deine Empathie, Sinnlichkeit und Offenheit. Die Vorfreude auf ein Wiedersehen ist grenzenlos.
Vielen Dank für den Insider Tipp,
liebe Nina!
Bis bald,
Jan

Im Rausch der Sinne…
Dein Erscheinen geballte Sinnlichkeit,
Dein Lächeln brich sofort das Eis,
Deine Worte flüsternd in meinen Ohren erregend betörend,
Deine Hände auf meiner Haut zauberten ein kribbeln bis in die Zehenspitzen
Dein Duft berauscht meine Sinne und liegt noch immer in meiner Nase.
Deine Nähe verzückt meinen Körper,
gerne komme ich wieder ;-)
Danke liebe Ria
Michael

Lieber Michael

ca. 72 Stunden sind nun vergangen und es zaubert immer wieder ein Lächeln auf meine Seele …. das Flow-Erlebnis. Im Sinne von Hans Scheuerl „das Verweilen in einem Zustand des glücklichen Unendlichkeitsgefühls in dem man für immer oder immer wieder verharren möchte“.
Danke :-)

Lieber Michael,

Ich möchte dir schreiben,
was in mir an Kostbarkeit nachschwingt

In der Berührung deiner Hände entsteht ein Dialog
mit meiner Haut, mit meinem Gewebe, meinem Körper…ich erlebe Genuss und ich erlebe Verstanden werden.
Ich habe den Eindruck Du hörst mit Deinen Händen die ganz feinen Schwingungen
in mir und gehst Ihnen nach…so können sie sich entfalten und ausbreiten im ganzen Körper,
nicht nur an der Stelle, wo deine Hände sind.

So liiiiebe ich Berührung! So ist sie für mich Begegnung zweier Seelen. Ich danke Dir für Deine Präsenz,
Dein Interesse und Deinen Respekt und Deine Freude mich zu berühren.
Ich habe Offenheit erlebt ohne Angst.
Es hat mich eine solche Lust erfüllt, mich in Deinen Händen neu zu entdecken und
ich habe mich dabei immer sicher gefühlt.

Ich durfte sein. Du hast mich gesehen. Deine Berührung heute hat etwas zutiefst heilendes
weil sie mich mit mir selbst eint. Heil sein erlebe ich als ganz sein. Gesund sein.
Verbunden sein. Verbindung erzeugt Leben.
Berührung schenkt Lebendig sein pur! Durch und durch!!

In meinem Gehirn sind heute bestimmt Millionen von Synapsen gebildet worden.
Meine Brüste feiern das Fest des Genährt Werdens. Vielleicht ist das wie Stillen
nur fließt die Nahrung nicht nach außen, sondern zu mir nach innen, wenn Du sie berührst.
Meine Beine sind sinnliche Fülle, meine Füße, so sensibel wie meine Hände, mein Rücken, mein Bauch, mein Po
sind entdeckungsfreudige Landschaften die entdeckt erregt, erspielt werden.

Deine Spielfreude resoniert in mir. Ich erlebe Kindsein und Erwachsen sein in einem,
als meine Seinswahrheit im Spiel mit Dir und Deiner Berührung.
Manchmal war ich auch ein geschmeidiges Tier, mal ein wildes, mal ein zartes, verletzliches.
Ich liebe es, wenn mein Körper bewegt antwortet, ganz unmittelbar…
Dann staune ich, dann bin ich ganz Wesen…ganz lebendig, …Lebewesen. :)
Und wenn es ganz stille Momente gab, hat es geatmet zwischen uns…manchmal synchron.
Und wenn es ganz verletzlich sinnliche feinste zärtliche Momente gab,
hast du mich gehalten. In dieser Verbindung aus dem ganz Zarten
mit dem sicher Gehaltenen…aus dieser Verbindung hat mein Körper
unzählige Male aus tiefster Seele JA gesagt.

Mein Körper antwortet Dir von selbst. Ich brauche mein Denken nicht in dieser Zeit
des Fühlens und Spürens. Wo ist mein Denken hin? Es hat den Raum geöffnet
für sinnlich sein. Für Sinn sein. Für frei sein in Beziehung sein.
In Verbindung frei sein, dass ist etwas vom Schönsten.

Ich bin mir bewusst, dass es ein großes Geschenk vom Leben ist, so in meinem Körper zu Hause zu sein
und so sinnlich erleben zu können. Und ich weiß das besondere Geschenk Michael zu schätzen!!
in Dir jemand begegnen zu dürfen, der meine Sinnlichkeit und meine sexuelle Kraft sieht, liebt und
ein kraftvoller sinnlicher Spielgefährte ist, dem ich meine Kraft und innere Schönheit zeigen darf.
Sie leuchtet in Deinen Händen!

Namaste
S.

Hallo liebe Marion, danke Dir für Deine freundlichen Zeilen! Genau genommen bin ich natürlich auch auf amakido gekommen, weil es einem als Mensch (vermutlich bei allen bis ins höchste Alter) einfach soo gut tut auch wohlwollende Berührung zu erfahren. Berührungen schafft genau genommen eben auch ne gewisse Nähe, zumindest wenn man dafür empfänglich ist. Ich finde es toll, dass Du Deinen Gästen (so durfte ich es zumindest erfahren) so respektvoll und voll guter Energie begegnest und ich mich in tollen Händen fühlen durfte. Ich durfte mal alles vergessen und einfach hingeben. Das war eine großartige Erfahrung, die ich so bisher nicht kannte, obwohl oder vielleicht auch weil wir uns nicht kennen und dennoch spüren dürfen.

Kommentar:
Ich hatte Heute meine allererste Tantra- / Lingam Massage. Ich hatte das Glück mit Joanna einen Mensch zu treffen, der mir mit Ihrer freundlich, fröhlich, natürlichen Art in kürzester zeit meine Nervosität genommen und dafür gesorgt hat mich in Ihre Hände fallen zu lassen. Ihre Hände sind ein Gedicht, und die Massage war der Hammer. Zum Abschluss unserer, Zu kurzen Sitzung, hat Sie in mir ein Kribbeln erzeugt, dass sich bis in die Fingerspitzen gezogen hat.
Joanna – vielen Dank. Gerne wieder.
Michael

Liebe Zhena,
Es war heute wunderschön. Vielen Vielen Dank
Grüße von der Schweizer Grenze
A.

Für mich war das Jahr 2017 eher ein anspruchsvolles Jahr mit ordentlichen Tiefen und Höhen, eine liebe Freundin empfahl mir mehrmals es einmal mit Tantra zu versuchen. Genau, ich und Tantra… Eine gewisse Neugier war aber dennoch geweckt, zögerliches nachfragen die Folge und irgendwann allen Mut zusammen genommen und mich für das Basic Seminar angemeldet. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle begann bis zu dem Seminar, das die liebe Freundin dann auf einmal auch noch meinte sie hoffe so sehr das es mir gefällt und gut tut lies mich angespannt an Seminartermin erwarten. Sie kennt mich gut, die Sorge dass ich die Flucht ergreife war nicht gänzlich unbegründet ;-) Entsprechend zögerlich stieg ich die Stufen zum Seminarraum hoch…
Freitagabend war noch etwas angespannt, nette Menschen kennengelernt und das erste Gefühl von angekommen / angenommen stellte sich ein. Samstag und Sonntag vergingen wie im Flug und ich hatte ein intensives Gefühl von innerem Frieden mit mir selbst. Ich kann das Gefühl nicht besser umschreiben, es hielt lange an, das 2. Seminar folgte bald darauf und für 2018 habe ich mir bereits 2 weitere Termine vorgemerkt! Jawohl, Tantra und ich passen sehr gut zusammen!
Vielen Lieben Dank an alle die mir diesen Weg ermöglicht haben und daran geglaubt haben das es das richtige für mich ist!
Grüße Mike

Das Seminar „Tantra in Motion“ war einfach Spitzenklasse! Ich lasse mich gerne wieder bewegen und kann das nur weiterempfehlen! :)

Eintrag erstellen