Kris

Berühren ist für mich wie sprechen mit den Händen. Und lauschen mit den Händen. Dinge die mit Worten nie gesagt werden können, haben die Möglichkeit gefühlt und wahrgenommen zu werden.

Berühren öffnet Ebenen, die allein mit Worten unzugänglich sind. Die der Verstand nicht verstehen kann. Und auch nicht muss.

Ich lade dich ein in einen Raum des tiefen Spürens.

Einen Raum, in dem die wilde Lust ebenso willkommen ist wie die Stille. Die Extase ebenso wie die Sanftheit.

Du bist mir willkommen mit dem was ist.


Wo und wie ich dazulern(t)e:

Ich tanze leidenschaftlich gerne. In gewisser Weise waren die Tanzseminare vor 25 Jahren bei Brunhild Ajimarrem in Aachen meine erste Tantra-Initiation: eine Erweckung in
„lass das Leben so durch Dich hindurchströmen wie es will.
Erlaube.
Gib dem Leben einen Ausdruck.
Und feiere es mit deinem ganzen Wesen.“

Das prägt meinen Zugang zum Leben, zur Liebe, zur Sinnlichkeit, zu Berührung:

2006: Ausbildung zur Tantramasseurin bei Miracle of Touch, Freiburg

2004 bis 2008: Körpertherapieausbildung (Polarity) bei Cranio- und Polarityschule in Aarau, Schweiz

2009 bis 2010: Ausbildung zum Coach / Beziehungscoach bei Creative Consciousness International in Maastricht, Niederlande

2021: Ausbildung zur Tantramasseurin bei amakido Berührungskunst in Freiburg

  • Amakido Basis: Körpertherapeutisches Basisritual mit Elementen aus tantrischer Massage, hawaiianischer Massage, Quodoushka und Energiearbeit.
  • Amakido Intim: Vertiefung des Basisrituals um Elemente der Yoni- und Lingammassage.

 


Kris spricht: Deutsch, Englisch.


 

Aus unserem Gästebuch

Liebe Kris,
mit leisen Berührungen hast du gestern ein unglaubliches Energiefeld aufgebaut, mein Äußeres mit dem Inneren verbunden und mich in einen Mantel der Energie gehüllt. Vielen lieben Dank. Swen.

Liebe Kris,

du sprachst von der „Magie des Moments“ als ich bei dir war. Was für ein schöner Satz! Doch was ich heute erlebt habe mit dir, war kein magischer Moment – es war eine magische Zeit! Schon als ich am Telefon deine Stimme hörte, spürte ich, dass du ein ganz besonders feinfühliger Mensch bist. Und als du dann auch noch sagtest, dass DU die Behandlung machst, freute ich mich so, diese neue unbekannte Frau in weniger als einer halben Stunde kennenlernen zu dürfen.
Mir fehlen leider die Worte, um auszudrücken, wie sehr ich deine Massage genossen habe. Es war himmlisch. Was für ein Glück, dass ich dich heute erlebend durfte. Du warst heute für mich ein Geschenk des Himmels. Deine achtsamen und liebevollen Berührungen haben mein Herz berührt. Ganz lieben Dank! rainer