Matis d’Arc ist kulturarbeiter und seil-, bdsm- und spiel-liebhaber. literatur(wissenschaft), zeitgenössische musik und tanztheater führten ihn von münchen nach argentinien und schließlich nach berlin, wo er seit 2010 lebt und arbeitet. bei ausflügen in die fetisch- und queer-kink szene entdeckte er seine leidenschaft für seile und bdsm und fand schließlich seine experientielle heimat in der
>> schwelle7
in berlin. seither trägt ihn die überzeugung, dass die bewusste und praktische auseinandersetzung mit sexualität und bdsm nicht nur sehr viel spaß macht, sondern zugleich einen besonderen zugang zur eigenen persönlichkeit und einen weg zu deren entwicklung eröffnen kann. seine workshops möchten dieses potential erkunden und anderen die möglichkeit bieten, auszuprobieren und neues zu entdecken.

Aus unserem Gästebuch

Aus unserem Gästebuch

Das Seminar „Tantra in Motion“ war einfach Spitzenklasse! Ich lasse mich gerne wieder bewegen und kann das nur weiterempfehlen! :)

Vielen Dank an Claudia, Matis und Michael für mein erstes Seminar „Tantra in Motion“. Es war sehr lehrreich, interessant und mega spannend. Die Atmosphäre war sehr vertraut und ihr als Trainer habt in mir die Neugierde nach mehr geweckt. Ich denke, es war nicht mein letzter Kurs.
Macht weiter so. Herzliche Grüße aus Karlsruhe.

Seminar Tantra in Motion: Als aller erstes möchten wir ein Dank aussprechen an die tolle Seminarleitung, für das schöne Wochenende. Wir haben als Paar, das Seminar Tantra in Motion in Karlsruhe besucht und durften so unser Tantrawissen vertiefen. In einer sehr vertrauten und angenehmen Atmosphäre(Gruppe, Raum, Leitung), durften wir zum Thema Führen und Folgen, Tantra auf eine andere Art und Weise kennen lernen. Toll waren die Erfahrungen, durch die vorgezeigten/gelernten Sequenzen, den Empfänger in Bewegung zu bringen und das man diese gelernten Sequenzen in ein normales Ritual mit einbringen kann. FÜR und als Paar ist etwas besonderes, da es eine Bereicherung für die Beziehung ist. Das war unser 2tes Seminar beim Amakido und können es nur weiter empfehlen. Vielen Dank nochmals J. Und B.

Lieber Michael, Dir vielen Dank,dass ich das Team Klara und Matis in Aktion kennengelernt habe,-ein richtig gutes Team mit viel Herz! Ich knüpfe noch in meiner Vorstellung Shibari Knoten um das Erlernte ja nicht zu vergessen. Es ist sehr viel unkomplizierter als ich mir das vorgestellt habe,-und ich wünsche mir das viel mehr Menschen Spass daran finden. Vielen Dank an Alle aus der Gruppe, mit denen ich dieses Erlebnis teilen konnte.Ich habe Lust auf mehr ! Also hoffentlich bis bald,- Ganz liebe Grüsse von Ahira

Bondage Seminar: Liebe Klara lieber Mathis! Ich möchte Euch danken füt das tolle Bondage Seminar,- Ihr habt uns mit spielerischer Leichtigkeit, -Präsenz und Klarheit japanische Seilkunst näher gebracht. Das war ein tolles Seminar,- Eure Performance wird mir immer in Erinnerung bleiben, das war dynamisch,-intensiv und ästhetisch – -es war das erste Mal, dass ich das so hautnah erleben konnte,-einfach schön! Danke as

Am Wochenende habe ich an einem bondage seminar von amakido teilgenommen.Diese Seminar hat mir unglaublich viel Spass gemacht,obwohl ich einige Vorbehalte gegen Knoten und Seile hatte.Wir haben uns mit viel Freude gefesselt und entfesselt, haben sinnliche und natürlich auch viele spannende Augenblicke miteinander geteilt. Ich habe erfahren, wie wichtig es ist, miteinander im Kontakt zu sein und konnte mich so auch in den Fesselungen fallen lassen und geniessen.