Spenden - wohin wir gerne geben

Wir von amakido haben große Lust daran, das Feld von gesunder und erfüllender Sexualität zu pflegen und zu füllen. Mit unseren Massage-Angeboten, mit unserem Know How, mit uns als Ansprechpartnern bei Fragen, Nöten und Problemen rund ums Thema.

Zusätzlich unterstützen wir Institutionen, die Frauen und Männer schützen und auffangen, die Opfer von sexuellen Übergriffen wurden. Die Bedrohungen und Verletzungen erleben mussten.


Wildwasser e.V.
Die Freiburger Dependance der deutschlandweit tätigen Fachberatungs- und Informationsstelle bei sexuellem Missbrauch an Mädchen bietet Beratung, psychosoziale Prozessbegleitung bei Strafverfahren und Prävention in Schulen und der Jugend- und Behindertenhilfe

www.wildwasser-freiburg.de


Wendepunkt
Ebenfalls in Freiburg verortet arbeiten die Sozialpädagog*Innen von Wendepunkt als Fachstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen. Das Angebot umfasst parteiliche Arbeit für die Betroffenen, geschlechtsspezifische Hilfsangebote für Mädchen und Jungen, sowie spezifische Angebote für Frauen und Männer, die in der Kindheit sexuelle Missbrauchserfahrungen machen mussten.

www.wendepunkt.de


TARGET
Durch die Organisation und Finanzierung von Konferenzen erreicht TARGET Meinungsführer als Multiplikatoren im jeweiligen Land. Parallel führt TARGET Aufklärungskampagnen zum Thema Female Genital Mutilation (FGM) durch. 
TARGET sucht den Dialog mit Autoritäten vor Ort, um diese als Verbündete im Kampf gegen den blutigen Brauch zu gewinnen. 

www.target-nehberg.de


Es geht noch mehr
Zusätzliche Zuwendungen gehen an den Berufsverband erotische und sexuelle Dienstleistungen e.V. BesD. Er gibt aktiven und ehemaligen Sexarbeitenden die Möglichkeit, sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Sexarbeit einzusetzen sowie sich mit anderen aus der Branche zu vernetzen.
www.berufsverband-sexarbeit.de

Und auch WIKIPEDIA, die freie Enzyklopädie, bekommt unsere Unterstützung.
www.wikipedia.de