Unser Gästebuch. Reale Erfahrungen in tantrischen Begegnungen.

So schreiben Frauen, Männer und Paare über unsere Arbeit und die Erfahrungen, die sie in den Begegnungen machen konnten. Viel Vergnügen beim Stöbern in unserem prall gefüllten Gästebuch. Verbunden mit der Bitte, ebenfalls einen Eintrag zu machen, wenn Sie an unseren Seminaren teilgenommen haben oder eine Massage genossen haben. Ermutigen sie andere Frauen und Männer, sich auf ein tantrisches Experiment einzulassen.

Meine Begegnung mit Sunja war für mich sehr ergreifend und heilsam. Sie hat eine angenehme, starke Ausstrahlung, die es mir erlaubte, mich geborgen zu fühlen, los zu lassen und mich einfach dem Moment hinzugeben. Im Nachhinein spürte ich, wie gut mir dies getan hatte, denn ich war den restlichen Tag für meine Verhältnisse ungewöhnlich ruhig und tiefen-entspannt. Es war mir möglich, bei ihr positive Energie und neue Kraft zu tanken.

Liebe Nadine. deine doppelten Berührungen von aussen und von innen haben mich an Orte gebracht, an denen ich in meinem Leben noch niemals war. Ich bin auch heute noch ganz erfüllt von dieser Erfahrung. Von Herzen Danke. David.

Hallo Nadine,

ich bin am Montag von Dir massiert worden und wollte mich noch einmal dafür bedanken. Von der ersten Minute an habe ich Deine einfühlsame Massage genossen. Der Wechsel von zärtlichen und kräftigen Berührungen war genau im richtigen Rahmen. Immer, wenn Du kräftiger agiert hast um die Spannungen zu lösen, hast Du anschließend meinen Körper mit Zärtlichkeiten verwöhnt. Das Ende der Massage war dann noch einmal ein absolutes Highlight. Ich werde noch häufig an Montag zurück denken und freue mich schön auf den nächsten Besuch.

Liebe Grüße
Uwe

Die Erfahrungen im Basissemiar haben mich zu tiefst berührt und bewegt. Nie zuvor durfte ich in einer ähnlichen Geschwindigkeit völlig fremden Menschen in einer solch achtsamen, ehr erweisenden und von übergeordneter Liebe erfüllten Weise begegnen.
Der von euch, Michael, Marion und Dorin geschaffene und mit spiritueller Energie geflutete Rahmen war in diesen Tagen eine kleine geschützte Welt für sich, der Begegnungen auf dieser Ebene ermöglich hat. Vielen Dank dafür!

Für mich persönlich ist während der gemeinsamen Zeit etwas wirklich Großes passiert.
Das Gefühl der Verbindung von Körper, Geist und Seele hat mir eine innere Klarheit und Ruhe beschert. Tief berührt fühle ich mich endlich mit meiner Liebe verbunden.

Ich danke euch allen für diese wundervollen Begegnungen, Berührungen im Innen wie im Außen, eure Liebe und vor allem eure Vorsicht und Achtsamkeit, die für mich so real spürbar waren wie nie zuvor.

In großer Dankbarkeit und Demut spüre ich die Sehnsucht und Neugier nach mehr, viel mehr davon…
Erfüllt von Liebe sende ich euch Herzensgrüße
Kalle

Das Basisseminar hat mich berührt und aufgewühlt zugleich… wieder durfte ich ein paar „Zwiebelschalen“ auf der Suche nach dem, was mich im Innersten ausmacht, verlieren. So kam diesmal neben der spielerisch-leichten Seite auch eine neue, tiefe, fast dunkle und sehr kraftvolle Seite in mir hoch. Spannend und aufwühlend, steigert sie meine Neugier, und erfüllt mich gleichzeitig mit Demut und Respekt.

Ich kann jeder und jedem nur raten, zum Basisseminar zu kommen. Michael, Marion und Dorin sind wahre Meister ihres Fachs. Fast hat man das Gefühl, sie gestalten die Räume, die in diesem Kontext entstehen genauso kunstvoll wie eine gute Massage. Sie öffnen sie, sie halten, sie begrenzen (geben Sicherheit) und sind doch nie einengend. Danke, dass ihr uns alle genau dort abgeholt habt, wo wir standen, für Eure absolut authentische Präsenz und den liebevollen Blick auf uns alle.

Und auch der Gruppe bin ich sehr dankbar. Ihr habt nicht (nur) Eure Körper berühren lassen, sondern auch Eure Seelen. Vielen Dank für diese Einblicke.

Herzensgrüße,
Andrea

Liebe Sunja, herzlichen Dank für diese zutiefst sinnliche Erfahrung, die ich bei Dir erleben durfte ! Mit warmer Zärtlichkeit und liebevoller Achtsamkeit hast Du mich erspürt, hast mein Innerstes berührt ! Bei Dir im amakido erfahre ich seriöses Ambiente und respektvollen Umgang mit klaren Regeln. Mit Freude werde ich mich Dir wieder anvertrauen. LG L.

An Michael, Marion, Dorin und die Gruppe
Ich habe am Basisseminar teilgenommen und fühle mich seit dem in einem inneren Wandlungsprozess. Es arbeitet in mir. Ich habe das Gefühl zum ersten Mal wirklich offen und ehrlich mit mir selbst im Kontakt zu sein. Im Kontakt mit meinen Konditionierungen und Glaubenssätzen; mit meiner Angst, Scham und Unsicherheit; mit meiner unbewussten und eingeschränkten Sichtweise auf Sexualität; im Kontakt mit meiner Tiefe und meinem inneren Selbst. Ich merke, wie ich mich in meinem Alltag von mir entfernte und vergaß, wer ich eigentlich bin. Nun spüre ich eine erweckte Kraft in mir, die mein Verstand noch nicht einzuordnen vermag. Ich kann seit langem mal wieder richtig durchatmen und die Welt im Außen klar und durch liebevolle Augen betrachten. Ich kann mich selbst wieder klar und in voller Liebe wahrnehmen und merke, was für ein wunderbarer Rahmen in diesen drei Tagen geschaffen wurde. Einem Rahmen, wie ich ihn noch nie zuvor erlebt habe, der es schaffte mich nachwirkend zu bewegen und innerlich zu berühren. Es passiert gerade ganz viel Heilung in mir. Ich empfehle dieses Seminar vom Herzen und bin dem authentischen Team und der Gruppe sehr dankbar für diese Session!

Liebe Grüße aus dem Norden,

Robert

Liebes Amakido Team vom Basis Seminar März 2019,

vielen herzlichen Dank für dieses wundervolle Seminar. In mir sind Mauern gefallen und Rahmen wurden gesprengt.

Völlig ergriffen und voll Sehnsucht nach mehr.
Umhüllt und berauscht von der Weite der Liebe.
Die Wellen fließen über mich, durch mich und um mich herum.
Von einem Orkan überwältigenden Friedens erfasst.

Herzliche Grüße
Martina

Lieber Dorin

Ich habe mir meine erste Tantra-Massage bei Dir, selbst zum Geburtstag geschenkt.

Dabei habe ich mir gewünscht, auf meinem Weg in eine nährende und auf allen Ebenen erfüllende Sexualität, weitere Türen in mir aufmachen zu können. Das teils noch zarte Pflänzchen an Selbstsicherheit darin, weiter zu stärken.

Mein Wunsch wurde mehr als erfüllt, Dorin. Und das macht mich sehr glücklich.

Du hast mir geholfen, mich selbst zu ermächtigen und mein Selbstverständnis als zutiefst lebendige, kraftvolle und potente Frau anzunehmen. Jenseits von all den wertenden Gedanken, denen wir Frauen uns oft selbst unterwerfen.

Ich fühlte mich schön, richtig und sehr lustvoll. Eine Lust, die neben flirrendem Vergnügen, tiefe Dankbarkeit erzeugt. Ich genoss Dein Können, Deine Hingabe, Deine Schönheit und Deine Männlichkeit in vollen Zügen, Dorin, und ich bin Dir dankbar für Deine Geschenke.

Es ist eine Dankbarkeit, die sich als Freude in mir ausbreitet und auf andere Bereiche meines Lebens übergreift. Und sie erzeugt den Wunsch, selbst zur Schenkenden zu werden. Dieses Gefühl der Liebe und des Respekts weiter zu geben. Ob im Alltag oder in einer nahen Begegnung mit einem Gegenüber.

Deine Ehrung meiner Weiblichkeit hat mich zutiefst berührt … und befreit.

Danke Dorin!
Herzlich, Korinna

Und meine Entwicklungs/Entdeckungsreise mit Amakido geht weiter! Jedes Mal ist anders, jedes Mal bringt mich weiter, weiter zu mir. Jedes Mal ist ein Fest!
Genuß pur war meine erste 4 händige Tandramassage von Michael und Dorin!
Dorin, der scheinbar Schüchterne, dessen Hände aber eine überraschend klare, selbstbewusste und liebevolle Sprache sprechen und Michael, der Starke, der neugierige Freigeist mit den Zauberhänden, die wissen, was Frau braucht.
Beide zusammen eine sehr harmonische, liebevolle aber auch explosive Energie!!!
Wohler und aufregender kann man sich in seinem Körper als Frau nicht fühlen. Aber eigentlich gibt es keine passenden Worte, die beschreiben können, was in diesen 2 Stunden passiert ist. Das muss man fühlen!
Danke euch beiden für diese einzigartige Erfahrung!
D.
PS: und es gibt noch eine angenehme Begleiterscheinung: je mehr ich bereit bin zu empfangen, desto reicher beschenkt mich das Leben!

11 Mars 2019

Chère Sunja ,

Merci pour les moments que je passe avec toi .
Tes caresses à fleur de peaux me font frissonner et me détende .
Merci pour ces voyages qui sont à chaque fois different .
Sous tes caresses , je suis comme un oiseaux qu’on serre dans les mains , pas trop fort pour ne pas l’étouffer et assez libre pour qu’il se sente au chaud et en sécurité .
Merci Sunja

V.Colibri

Ria ist eine wunderbare einfühlsame Frau, die mir sehr sympathisch ist. Ich hatte schon zweimal das Vergnügen Ihrer Nähe und möchte nicht mehr darauf verzichten. Th.

Hallo liebe Sunja,
Danke, für das mir völlig neue Wechselspiel von Distanz und Nähe. Mir war bislang verwehrt zu erfahren wie wunderschön Passivität sein kann. Keineswegs nur deine Hände, sondern auch die richtigen Worte vermittelten mir noch mehr Lebensenergie und Inspiration für den turbulenten Alltag. Wie sagte doch Friedrich Schiller im Hochzeitsgedicht “Die Weisheit ist der Freude Schwester, sie trennt sie nicht sie knüpft sie fester“.
Eduard

Liebe Sunja.
Ich war heute bei Dir für eine Stunde und es hat meine Erwartungen voll erfüllt.
Ich war nach dieser Stunde richtig relaxt. Sanfte, zärtliche und auch mal festere Berührungen am ganzen Körper.
Einfach genial diese Stunde zu genießen. Ich werde auf jeden Fall wieder mal Diese Berührungen in Anspruch nehmen.
LG M.

Nach der nun 5. Massage von Michael weiß ich, dass es bei Tantra nicht nur um Sexualität und Sinnlichkeit geht.
Inzwischen weiß ich, dass es weit mehr tut!
Für mich ist es gelebte Spiritualität, Gesundheitsvorsorge. …Ich fühlte mich noch nie vitaler, meine Zellen sind sehr lebendig.
Es ist Heilung, Psychotherapie der leichten Art, es ist Ankommen bei sich selbst, wahrhaftiges Sein. Tantra ist Entwicklung, absichtslos und frei von Anstrengung, aus Liebe zum Leben!!!
Eine Verbindung von Achtsamkeit und Unbegrenztheit …und ich glaube noch viel mehr, was sich nicht in Worte fassen lässt.

Danke Michael dafür! Für dein Einfühlungsvermögen und deine Präsenz, für deine Liebe zu dieser Arbeit! Die du hoffentlich noch lange weiterführst.
Das ist deine Berufung!

Doro

Lieber Michael, heute habe ich das Rondo aus Beethovens Violinkonzert gehört und plötzlich durchrieselte meinen Körper das Bewußtsein, dass diese mal kraftvollen, mal leisen und zarten Töne genau dem entsprechen, was ich bei dir bei meiner letzten Tantramassage erleben durfte. Deine kraftvollen Berührungen steigerten meinen Energiefluss, die zarten berührten meine Seele.
Danke, Michael, dass ich bei dir lernen konnte, loszulassen, bei mir zu bleiben und Hingabe zu fühlen.

Und immer noch – nach Wochen – wirken deine drei intensiven, aufeinander aufbauenden Massagen in mein alltägliches Leben hinein. Z.B. kann ich nun -in meiner erwachten weiblichen Fülle – wahrhaftig Männern auf Augenhöhe begegnen. Dadurch entstehen viele anregende und ernsthafte Gespräche und auch klare Abgrenzungen. Ich bin mal gespannt, wie sich die Erfahrungen mit dir weiter in mein Leben integrieren.

Danke für deine Zärtlichkeit, Präsenz, Behutsamkeit und Einfühlungsvermögen.

Ich hoffe, dass wir uns irgendwann wieder begegnen, auch wenn es mir – neben dem Zeit- und Gelegenheitsfaktor – ja nicht nur Geld, sondern auch jedes Mal erneut große Überwindung kostet…. trotz allem.
Elke

Liebe Ria, ich hatte heute einen wunderschönen Abend mit dir und vieles Neues kennengelernt. Danke

Liebe Sarah
Eine sinnliche Begegnung mit Dir stand am Ende meiner Amakido-Trilogie dieser Woche. Ich durfte von einer warmherzigen jungen Frau eine sehr poetische Massage in pastellenen Farbtönen empfangen. Kein Zweifel, Du bist eine zarte Fee, die Wünsche erfüllen kann – aber Du legst auch grossen Wert darauf als selbstbestimmende Frau authentisch zu bleiben. Du massierst mit ausgesprochen sanften Berührungen und schaffst immer wieder Oasen der Ruhe, in denen man fühlen kann, wie Körper und Seele eine Verbindung der Liebe eingehen. Danke, Sarah!
Erich (Er+ich)

Liebe Ria, anfänglich bist Du mir bei unserer Begegnung am 22. Januar dermassen verspielt und neckisch begegnet, dass ich Dich für ein Stubenkätzchen gehalten habe. Als ich gewahr wurde, dass Du eine Tigerin bist, war ich schon verloren und als einzige Strategie blieb mir die Kapitulation. Oh, es hat sich wahrlich gelohnt! Mit Deinen magischen Händen hast Du mich gelockt und vertröstet, so dass mir Hören und Sehen vergangen sind. Das Fühlen freilich hat mich von den Haar- bis zu den Zehenspitzen erfüllt. Lange wünschte ich mir, es möge nie enden und dann sehnte ich doch die Erlösung herbei. Du bist eine starke Frau, bei der ich gern schwach geworden bin. Danke Ria bzw. grazie! Erich (Er+ich)

Liebe Elena, Erfahrung und Intuition, erstklassiges tantrisches Handwerk und die Kunst der Berührung haben gleichermassen die sinnliche Begegnung geprägt, die ich mit Dir am 20. Januar erleben durfte. Es war ein liebevolles Verwöhnritual, wärmend und nährend. Du hast Dich meinem Körper und meiner Seele in einer fein austarierten Art zugewandt, sowohl zärtlich-sachte wie kraftvoll-lustvoll. So bin ich auf den Flügeln der Sinnlichkeit bis in den Himmel geflogen. Hab Dank dafür, Elena! Erich (Er+ich)

Eintrag erstellen