Als Frau zu Gast  – unser feminines Gästebuch

Frauen waren zu Gast: Zur Entspannungsmassage, zur Tantramassage, zur Yonimassage.

Liebe zukünftige weiblichen Gäste: Der erste Schritt ist oft der Schwierigste. Wochenlang, monatelang und manchmal jahrelang kreisen die Gedanken und Fantasien um die Möglichkeit eine Tantramassage oder Yonimassage zu genießen. Dann endlich wird der Schritt getan und danach ist oft eine Reaktion: „Warum war ich nicht schon früher da?“ Lest hier die Rückmeldungen von Frauen, die bereits bei uns zu Gast waren. Als Ermutigung. Als Inspiration. Als Beispiel. Nehmt diese Stimmen als Entscheidungshilfe. Wir freuen uns auf euch.

Und an dieser Stelle gilt unser Dank all den Frauen, die den Schritt bereits gewagt haben und uns mit ihren Rückmeldung beschenkt haben. Herzlichen Dank dafür. Euer Amakido Team.

Aus unserem Gästebuch

„Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen…. z.B. der Relativitätstheorie“ (Albert Einstein). Michael – Du hast einen Weg gefunden, und der ist wunderbar… Vielen Dank, dass Du mir meine Fraulichkeit zurückgegeben hast. Constance

Lieber Michael,
deine Massage liegt nun schon eine Weile zurück, und noch immer bin ich ganz beseelt davon. Du hast so viel Leichtigkeit in diese Begegnung gebracht, dass mein Herz aufging und Wunder sich ereignen konnten – es ist schwer zu beschreiben. Ich fühlte mich so sicher in meinem Körper durch deine Berührungen, so gehalten, dass meine Seele sich auf die Reise begeben konnte in andere Dimensionen. Ich verstand plötzlich, warum Sexualität Angst machen kann, ich spürte die Energie, die sie hervorrufen kann, und dass man damit alles Alte verbrennen kann, wenn man keine Angst (mehr) vor diesem Feuer hat. Einsicht, Erkenntnis und ein unglaubliches Wohlgefühl schenktest du mit dieser Massage. Es war wie ein Bad in Drachenblut. Ich fühle mich weniger verwundbar seitdem. Eine tiefe Verneigung vor dieser männlichen Kraft, die halten kann und mich so sein lässt wie ich bin. Danke!
Kati Laux

Lieber Dorin
Letzte Woche hatte ich eine Massage bei dir gebucht. Du hast mir wunderbare Berührungen geschenkt. Ich habe mich ganz auf dich einlassen können und habe deine heißen energetischen Streichungen so sehr genossen. Ich habe mich total angekommen gefühlt und dieses einzigartige Glücksgefühl begleitet mich seither. Ich danke dir dass du ganz und gar bei mir warst und auch für die verspielten Überraschungsmomente.
Ich hoffe und wünsche dass wir uns wieder begegnen
Namaste Uschi

Lieber Michael

ca. 72 Stunden sind nun vergangen und es zaubert immer wieder ein Lächeln auf meine Seele …. das Flow-Erlebnis. Im Sinne von Hans Scheuerl „das Verweilen in einem Zustand des glücklichen Unendlichkeitsgefühls in dem man für immer oder immer wieder verharren möchte“.
Danke :-)

Lieber Michael,

Ich möchte dir schreiben,
was in mir an Kostbarkeit nachschwingt

In der Berührung deiner Hände entsteht ein Dialog
mit meiner Haut, mit meinem Gewebe, meinem Körper…ich erlebe Genuss und ich erlebe Verstanden werden.
Ich habe den Eindruck Du hörst mit Deinen Händen die ganz feinen Schwingungen
in mir und gehst Ihnen nach…so können sie sich entfalten und ausbreiten im ganzen Körper,
nicht nur an der Stelle, wo deine Hände sind.

So liiiiebe ich Berührung! So ist sie für mich Begegnung zweier Seelen. Ich danke Dir für Deine Präsenz,
Dein Interesse und Deinen Respekt und Deine Freude mich zu berühren.
Ich habe Offenheit erlebt ohne Angst.
Es hat mich eine solche Lust erfüllt, mich in Deinen Händen neu zu entdecken und
ich habe mich dabei immer sicher gefühlt.

Ich durfte sein. Du hast mich gesehen. Deine Berührung heute hat etwas zutiefst heilendes
weil sie mich mit mir selbst eint. Heil sein erlebe ich als ganz sein. Gesund sein.
Verbunden sein. Verbindung erzeugt Leben.
Berührung schenkt Lebendig sein pur! Durch und durch!!

In meinem Gehirn sind heute bestimmt Millionen von Synapsen gebildet worden.
Meine Brüste feiern das Fest des Genährt Werdens. Vielleicht ist das wie Stillen
nur fließt die Nahrung nicht nach außen, sondern zu mir nach innen, wenn Du sie berührst.
Meine Beine sind sinnliche Fülle, meine Füße, so sensibel wie meine Hände, mein Rücken, mein Bauch, mein Po
sind entdeckungsfreudige Landschaften die entdeckt erregt, erspielt werden.

Deine Spielfreude resoniert in mir. Ich erlebe Kindsein und Erwachsen sein in einem,
als meine Seinswahrheit im Spiel mit Dir und Deiner Berührung.
Manchmal war ich auch ein geschmeidiges Tier, mal ein wildes, mal ein zartes, verletzliches.
Ich liebe es, wenn mein Körper bewegt antwortet, ganz unmittelbar…
Dann staune ich, dann bin ich ganz Wesen…ganz lebendig, …Lebewesen. :)
Und wenn es ganz stille Momente gab, hat es geatmet zwischen uns…manchmal synchron.
Und wenn es ganz verletzlich sinnliche feinste zärtliche Momente gab,
hast du mich gehalten. In dieser Verbindung aus dem ganz Zarten
mit dem sicher Gehaltenen…aus dieser Verbindung hat mein Körper
unzählige Male aus tiefster Seele JA gesagt.

Mein Körper antwortet Dir von selbst. Ich brauche mein Denken nicht in dieser Zeit
des Fühlens und Spürens. Wo ist mein Denken hin? Es hat den Raum geöffnet
für sinnlich sein. Für Sinn sein. Für frei sein in Beziehung sein.
In Verbindung frei sein, dass ist etwas vom Schönsten.

Ich bin mir bewusst, dass es ein großes Geschenk vom Leben ist, so in meinem Körper zu Hause zu sein
und so sinnlich erleben zu können. Und ich weiß das besondere Geschenk Michael zu schätzen!!
in Dir jemand begegnen zu dürfen, der meine Sinnlichkeit und meine sexuelle Kraft sieht, liebt und
ein kraftvoller sinnlicher Spielgefährte ist, dem ich meine Kraft und innere Schönheit zeigen darf.
Sie leuchtet in Deinen Händen!

Namaste
S.

Lieber Michael,
nach langem Zögern habe ich mich getraut, mich in deine Hände zu geben. Ich möchte dir von Herzen danken für diese wundervolle Erfahrung. Dein Verständnis, deine ruhige Art haben mich aufgefangen und in eine wunderbare, gefühlvolle Welt gehoben, in der ich mich sicher fühlen und in der ich völlig aufgehen konnte. Ganz herzlichen Dank!

Freudige Umschau …
Mein Leben zeigte mir deutlich, daß ich eine für mich neue, erfüllende und ausgeglichene Sexualität leben möchte. Diesem Wunsch folgend entdeckte ich Euer Angebot!
Ich durfte mich ganz in die Hände von Michael, Dorin und Daniel fallen lassen und sinnliche Erfahrungen machen, die zum ersten Mal in dieser Tiefe ihren geschützten Raum fanden. Meine drei Reisen führten mich durch lebendige, intensive und vor allem wohlig-vertrauensbildende Phasen. Ich ließ mich befruchen von Euren inspirierenden Spielweisen und den spürbar reichen Erfahrungsschätzen. So habt ihr mir Möglichkeiten geschenkt, mich sehr ehrlich selbst zu erleben und zärtlich anzunehmen. Nach jeder unserer Begegnungen war mein Herz so geweitet, daß mich eine mächtige, fließende Lebensfreude erfüllte! Unsere Berührungen erschlossen mir – tiefen Frieden. Dank Eurer herzlichen Zuwendung fühle ich mich freudig, verspielt und gewürdigt. Dabei baute jeder einzelne Augenblick auf dem anderen auf und bildet heute die Basis für eine sicherlich spannende und lustvolle Weiter-Reise.
… Bleibt mir nur zu empfehlen: Da schau sich mal eine um!

Lieber Michael,wenn mir jemand vor 1 ½ Jahren gesagt hätte, dass ich für eine Tantramassage einen Fahrweg von 270 km einfache Fahrstrecke auf mich nehme, hätte ich bestimmt gesagt, „nie im Leben“.
Aber meine Neugier hat mich nach Freiburg gelockt und nun komme ich gerne in unregelmäßigen Abständen zu diesen ganz besonderen Begegnungen mit Dir.
Ganz Besonders, weil Du nicht nur zu Beginn der Massage sagt, dass Du meine Weiblichkeit verehrst, sondern weil Du mich diese Verehrung während der Massage spüren lässt.
Dabei lerne ich mich selbst und meinen Körper, jedes mal auf Neue, besser kennen. Über das ein oder andere Fettpölsterchen ( und wir Frauen neigen ja dazu nie so ganz mit unserem Körper zufrieden zu sein) wird einfach hinweggeschaut und ist völlig unerheblich. Was letztendlich dazu führt, dass ich mich in meinem Körper sehr wohl fühle.
Eine Begegnung mit Dir, ist und bleibt immer wieder etwas Aufregendes, Erregendes und Spannendes; dafür möchte ich mich auf diesem Weg herzlich Bedanken.

Martina

Lieber Dorin, ich durfte wenige Tage vor meinem Geburtstag meine allererste Tantra-Massage bei dir genießen.
Es wurde wie versprochen eine sinnliche Reise. Ich habe mich vom ersten Moment in deiner Nähe
wohl gefühlt…… und konnte mich einfach darauf einlassen. Es war wundervoll zu spüren …..wie mein
ganzer Körper durch deine wissenden und sensiblen Hände gesummt hat. Du hast mich ganz sanft mit
auf diese Reise genommen. Hast meine Regungen jederzeit wahrgenommen und mir das gegeben, was
ich in dem Moment brauchte. Mal sehr sanft und zärtlich …… dann wieder sehr kraftvoll…..und doch einfühlsam.
So konnte ich meine Lust auf eine mir neue, andere Art kennen lernen und genießen.
Du hast eine Atmosphäre geschaffen in der ich mich rundum wohlgefühlt habe……

Ich danke dir für diese sehr schöne Massage, die ihren Namen „Eine sinnliche Reise “ mehr als verdient…..
…….und es war bestimmt nicht mein letzter Besuch

Lieber Michael, wieder einmal sind wir Zwei uns bei einer Tantramassage begegnet.
Eine Begegnung mit Dir ist für mich, immer wieder aufs Neue, etwas ganz Besonderes. Ich versuche es mal stichwortartig auszudrücken:
• Nähe erhalten
• Geborgenheit erfahren
• Gehalten werden
• Angenommen sein
• Geschenkte Zeit
• Lust erleben
• Ausprobieren
• mich neu entdecken
• den Kopf ausschalten
• zur Ruhe kommen
• Nachhaltigkeit
Jedes Mal anders, je nachdem was ich an Wünschen mitbringe; je nachdem wonach mir der Sinn/ die Sinnlichkeit steht….
All das kann ich bei Dir in einem geschützten Rahmen erleben und genießen und dafür bin ich Dir sehr dankbar.
Herzliche Grüße Martina

Lieber Michael, hab die heutige Tantramassage sehr genossen … Michael ist sehr einfühlsam und mit einer Selbstverständlichkeit nimmt er jede Scheu …
Danke.
Häkchen auf der Liste hab ich soeben gemacht.
;–) Gruss Carmen

12.11.2016
Lieber Dorin, meine innere Stimme, auf die ich wieder vertraut haben hat mich erneut zu dir geführt und mich direkt in ein sehr weiteres schönes erotisches Glück geführt.
Der Weg des Glücks ist mit der Stimme des Herzens verbunden. Erotische Begegnungen, die ich mir kaum vorstellen mag sind mit dir möglich, damit löst du in mir grosses Glück und Freude aus. Abermals hat mich mein Mut zu dir geführt und ich möchte dir lieber Dorin ein sehr großes Dankeschön aussprechen für die sehr, sehr schöne und sehr individuelle Massage die ich mit dir geniessen durfte. Es ist traumhaft schön sich in deine sinnlichen Hände zu begeben und eine intensive Zeit der Ekstase zu erleben. Großen lieben Dank für deine sehr achtsame und sehr wertschätzende Haltung meiner Weiblichkeit gegenüber. In Herzensverbindung H., auf ein erneutes Wiedersehen auf dem Weg mit Herz.

Lieber Michael, um unsere letzte Begegnung zu beschreiben fehlen mir irgendwie die Worte, aber ich versuche es mal so:
……“abgehoben, abgefahren, weggetreten, abgetreten, drauf sein, high sein“….das hat vor vielen Jahren, Nina Hagen einmal in einem ihrer Lieder gesungen. Ich habe keine Erfahrung mit Bewusstseins erweiternden Drogen, aber nach unserer letzten Begegnung habe ich mich annähernd so gefühlt.
Oder vielleicht noch mal anders ausgedrückt:
Ich bin mit einem bunten Blumenstrauß voller schöner Bilder und Gefühle nach Hause gefahren, der „Duft“ jedes einzelnen Bildes ist nach wie vor betörend.
Irgendwie sind es immer die kleinen, leisen Berührungen die bei mir die größten und nachhaltigsten Gefühle auslösen. Was es dieses Mal war, verrate ich nur Dir bei unserer nächsten Begegnung. Nur so viel, von deinem Körper zudeckt zu werden, das ist schon etwas ganz besonderes…..
Mit so vielen guten Gefühlen beschenkt kann die dunkle Jahreszeit nun kommen. Ich mache einfach die Augen zu und lasse die erlebten Gefühle aufsteigen. Die Erinnerung an zarte und gleichzeitig kraftvolle Berührungen auf meiner Haut, lösen ein tiefes Gefühl des in mir Selbst angekommen seins aus.
Jedes Mal aufs Neue, bin ich davon fasziniert, wie es ein mir eigentlich fremder Mann schafft, genau zu erkennen, was mir gerade gut tut. Herzlichen Dank dafür!
Ich freue mich schon heute auf unsere nächste Begegnung
Namaste
Martina

Lieber Dorin wieder durfte ich mich in deine wunderbaren Hände begeben habe. Es ist ein sehr schönes Gefühl völliger Sinnlichkeit entstanden, bei dem ich mich wie eine Göttin gefühlt habe. Das lag neben der Kraft und Zärtlichkeit deiner Hände in der gesamten Präsenz und Ausstrahlung, die du dabei hattest. Völlig konzentriert hast du jede meiner Regungen wahr genommen und mich ganz sanft in eine tiefe Entspannung geführt, wie ich sie selten erlebe. Ich habe in einem Meer aus Wertschätzung und tiefer Achtsamkeit gebadet. Konnte eintauchen in die Tiefe meiner Weiblichkeit, gehalten von deiner Männlichkeit und eine Sehnsucht in mir wurde gestillt, die Sehnsucht der Frau von einem Mann in all ihren Facetten gesehen zu werden. Ich danke Dir von Herzen für diese tiefe, sinnliche Erfahrung die in meinem Körper sehr angenehm gespeichert ist. Ein freudiges Wiedersehen, Namaste S. G.

Freitag, 05. August 2016
… exakt vor einer Woche habe ich gewagt, nach Freiburg zu fahren.
Nervös, unsicher & ein Stück weit auch gehemmt und unerfahren – seit über 20 Jahren lebe ich abstinent und bin etwas fortgeschrittenen Alters. :-)
Was kommt auf mich zu? Erotische Massage, Achtsamkeit, Sinnlichkeit, Berührungskunst – dehnbare schöne Worte – wie weit geht das wohl?
Empfangen hat mich Michael, ein äußerst sympathischer, Ruhe ausstrahlender Mann, er wirkte sehr vertrauensvoll, normal und erfahren auf mich.
Nach einem kurzen entspannten Gespräch und der Erklärung, wie die Massage verläuft, begann in total schöner beruhigender Atmosphäre, mit leiser Hintergrundmusik, das TantraRitual.
Leider fällt es mir sehr schwer mich in dem erotisch / sexuellen / intimen Bereich mitzuteilen, was für den Gebenden sicher nicht so einfach ist.
Rückblickend hat mich sehr fasziniert, dass ich vom ersten Moment an nur verwöhnt wurde mit feinfühligen Berührungen, mit Halten und ich durfte eine wundervolle Massage zart oder auch kräftiger empfangen.
Erst jetzt verstehe ich richtig was bei den Gästeeinträgen mit Achtsamkeit gemeint war. Ja, Michael war die ganze Zeit achtsam & total präsent – in jeder Hinsicht. Bedacht, dass ich mich gut fühle, ertastet oder erfragt was ich zulassen möchte und er hat mir reichlich Zeit und Raum gelassen.
Eine herrliche Massage und tatsächlich ausschließlich der Empfangende genießt und darf nehmen. Nur nehmen, verwöhnt werden, genießen ist mir etwas fremd – doch ich habe es genossen – ohne Verpflichtung – wie herrlich und in der heutigen Zeit fast unrealistisch.
Die völlige Entspannung & Hingabe braucht bei mir noch etwas Zeit. Für mich selbst bin ich auf einem neuen Weg, den ich weiter gehen werde, um meinen Körper, die Erotik & die Phantasie nach den vielen Jahren wieder zu beleben. Ich freue mich auf diese Reise. Vielen vielen Dank Michael – Du beschenkst wirklich.
Allen Frauen, die Zweifel und Unsicherheit haben, kann ich nur sagen – wagt Euch!
Herzlichst Brigitte

Lieber Dorin,
deine einfühlsame und manchmal auch kraftvolle Massage habe ich vom ersten bis zu letzten Augenblick genossen.
Ich fühle mich belebt und voll Energie.
Vielen Dank dafür! B.

Meisterhafte Begabung: Dorin, deine meisterlichen Talente einer sehr hingebungsvollen Yoni- Massage hat eine tiefe Öffnung meiner sensitiven Wahrnehmung erwirkt. Ich danke dir für deine sehr respektvollen und achtsamen Wahrnehmung meiner weiblichen Grenzen. Diese Erfahrung möchte ich nicht missen. Namaste S.G.

Lieber Michael
wieder einmal durfte ich Deine Einfühlsamkeit genießen.Jedesmal wenn ich bei Dir bin,erspürst Du genau was mir im Moment gut tut.Und jedes Mal hat eine völlig eigene Energie.Dieses Ritual war eine richtige Heilerfahrung.Zart und achtsam hast Du mich durch diese Reise geführt.Dafür bin ich Dir unendlich dankbar.
Namaste Julia
PS:liebe Frauen fasst einfach den Mut und gönnt Euch dieses Erlebnis.Es ist ein wundervoller Weg zu sich selbst zu finden!

Endlose Glückseligkeit, Lieber Dorin es ist absolut atemberaubend wie du deine wahrhafte Hingabe an das Weibliche, deine Geschenke an die Frau sehr hingebungsvoll und voller Intensität verschenkst. Dein Respekt an das weibliche ist in jeder Faser deines Tuns deutlich, liebevoll und sehr zärtlich spürbar. Ich danke dir sehr für diesen endlosen Funke deiner intensiven und sehr berührenden Präsenz in der Massage. Eine sehr tiefgreifende Berührung in Liebe und Freude erfüllt mich in dieser sehr achtsamen und freudvollen Begegnung mit dir. Durch dich kann ich meine Grenzen weiter öffnen und mit allem, was mich umgibt, in größere, sensiblere und intensivere Verbindung treten. In tiefer Dankbarkeit auf dem Weg mit Herz H., freue mich auf dich.

Zeit für ein sehr großes Dankeschön. Lieber Dorin völlig neue Gefühle der intensivsten Zärtlichkeit konnten in mir entstehen. Ich danke dir sehr für das Geschenk von Lebendigkeit, Kraft und sehr glücklicher Lebensfreude. Es ist mir eine sehr große Freude, dass du dein Talent so freigiebig teilst. Sehr schön, dass es dich gibt. Liebe Frauen, seid aufgeschlossen für die Wunder des Lebens und folgt dem Mut eures Herzens. Herzensgrüße H.

Lieber Michael! Aha – soooo kann sich das also anfühlen …
beseelt, hautnah, Respekt- und Liebe-voll, sich in den Dienst stellend, tief berührend, heilsam, achtsam, lustvoll …
Es hat viel gelöst, macht mein Herz offener und mich weich und freier von Anhaftung … selten habe ich mich so beschenkt gefühlt.
Ich bin sehr dankbar für diese Erfü(h)l(l)ung und der Ahnung, was Tantra bedeuten kann.
Danke für Dein Einfühlungsvermögen und Deinen Dienst. Bis in 2 1/2 Wochen! Namaste Karin

Lieber Michael,
vor kurzem habe ich meine 1. sinnliche Massage genossen. Ich kam zu Dir und hatte gleich das Gefühl Dich schon ewig zu kennen.
Eine Nervosität kam schon gar nicht auf. Konnte mich schon nach kurzer Zeit so wundervoll entspannen, was mir sonst nicht so leicht fällt…mal den Kontrolletti hinter mir lassen und jeden Augenblick zu genießen und mich einfach nur fallen lassen. Fühlte mich so geborgen und leicht…Deine Hände können wohl zaubern, Du warst so einfühlsam. Stunden später hatte ich immer noch ein Lächeln auf den Lippen war innerlich so angenehm aufgewühlt und fühlte mich so stark. Du hast meine Neugier geweckt meinen Körper noch besser kennen zu lernen, da gibt es noch viel zu entdecken oder auch selbst zu erlernen….komme bald wieder :)
Namaste und liebe Grüße
Susanne

Ich war heute zum ersten Mal zur Tantramassage bei Michael.
Es war eine wundervolle Erfahrung von Anfang bis zum Ende. Nach privaten Spannungen kam ich heute verkrampft zu ihm, und ging in völliger Entspannung wieder nach Hause. Seine einfühlsame Art ist einzigartig. Er wußte genau, was ich heute -an diesem Tag- brauche. Prädikat: Sehr empfehlenswert !!!!
Danke Michael!

Lieber Michael,
…meine erste Tantra Massage…was mag da kommen……..doch meine anfängliche Nervosität verflog innerhalb Sekunden…..
Durch Deine freundliche, warmherzige und verschmitzte Natur fühlte ich mich gleich geborgen und konnte einfach nur genießen, fühlen, spüren, mich überraschen und fallen lassen. Sinnlich, prickelnd, spannend und mit einem ganz tiefen Vertrauen. So hatte ich die wunderschöne Möglichkeit meinen Körper neu zu erfahren. Ein herrliches Erlebnis für das ich Dir unendlich dankbar bin. Mona

Lieber Michael
Am Dienstag war ich bei Dir,zu einer Tantramassage.Du hast wiedereinmal einen heiligen Raum für mich geschaffen,in dem ich mich fühlte,wie eine Göttin,die in ihrem Tempel verehrt wird.Ich konnte mich ganz und gar fallen lassen,und mich von Deiner Herzenswärme,Deiner Sanftheit und Deiner Verspieltheit einhüllen lassen.
Es war ein unendlicher Genuss.Und JA;ich habe mich gefühlt,wie am“sichersten Ort der Welt“

DANKE dafür <3 Julia <3

Königliche Sanftheit – Lieber Dorin erneut bist du langsam, sanft und heiter in mein Leben spaziert um mich in meiner sexuellen und spirituellen Entwicklung weiter zu unterstützen. Es ist unendlich schön, wie ein miteinander arbeiten, ein gegenseitiges akzeptieren und die eigene Verantwortung anzunehmen zu einem unermesslichen sinnlichen Reichtum führt. Ich danke dir sehr für diesen sehr intensiven und erotischen Tanz mit der Ekstase. Es ist eine sehr große und inspirative Freude deine Hingabe beim Massieren geniessen zu dürfen. In Herzensverbindung H.

Lieber Dorin, Deine Zauberkunst verwandelt die Wirklichkeit in eine magische Anderswelt! Diese erscheint jedoch nicht fremd – nein, es war, als sei ich von einer langen Reise zuhause angekommen. Deine achtsame Präsenz gibt den Rahmen für Vertrauen und Neugier – denn Du hast auch einige Überraschungen parat, die wirklich Freude und Intensität schenken. Ich habe deine Kunst sehr genossen, und die feinen Schwingungen wirken wunderbar und lange nach. Liebes Amakido-Team, ihr tragt dazu bei, daß in dieser Welt paradiesische Oasen von Liebe und Erfülltheit wirken. Tiefen Dank! Namaste! Claudia

Lieber Michael,
einfach genial- von der ersten Sekunde bis zum Ausklingen. Getragen fühlen, gehoben fühlen, genährt sein. In meiner Mitte ankommen, ganz bei mir sein und mit all dem, was in mir ist, zufrieden sein. Tiefstes Vertrauen in Dich und Deine Berührungen und dein Gespür immer da zu berühren, wo es genau so und nicht anders genau richtig ist. Mit den Wellen gehen, oben auf den Wellen surfen, untertauchen und wieder auftauchen. Sinnlich, sexuell und verbunden mit allem. Ein tiefes Danke. D.M.

Lieber Michael ich hatte heute meine erste Tantramassage.Ich bin so dankbar dafür,dass ich mich so wohl und sicher in Deinen Händen und mit Deinem liebevollen Wesen fühlen durfte. Aus tiefstem Herzen vielen Dank Julia

Ich durfte am Samstag meine erste Tantra Massage erleben und es wird nicht die letzte sein. Lieber Dorin ein herzliches Dankeschön für deine sensiblen aber auch kraftvollen Berührungen. Ich konnte mich ganz fallen lassen, und fühle mich jetzt wieder gestärkt für die Anforderungen des Lebens. Gerne werde ich dich weiterempfehlen. Bis bald wieder auf einer neuen sinnlichen Reise. Lucia

Lieber Dorin, es ist allerhöchst beglückend durch dich eine sehr erregende und ekstatische Unendlichkeit erfahren zu dürfen. Ich bin ganz begeistert, wie ich durch dich meine Lebenslust sehr tief und voller Vertrauen leben darf, denn dadurch wächst Liebe, Kraft und Weisheit. Liebe Frauen vertraut eurer inneren Führung, sie führt uns auf einen neu gewählten Weg. Auf diesem Weg bist du lieber Dorin mir begegnet und ich bin sehr, sehr, sehr dankbar und sehr tief berührt über deine sehr besondere und spezielle schöne Begabung. Mögen noch viele Frauen in den Genuss einer sinnlichen Begegnung mit dir kommen. Es ist sehr inspirierend zu spüren welch große Freude du am Massieren hast und diese Freude großzügig weiter gibst. Tiefe Herzensverbundenheit H..

Lieber Dorin, es ist einzigartig, wie du auf die Wünsche von mir eingehst. Fast ist es so, wie wenn du im Voraus erahnst, welche Berührung jetzt gerade gut tut. Deine Sensibilität und deine Sensitivität berühren mich immer wieder aufs Neue ganz tief, sodass bei mir der Eindruck entsteht es ist wie ein heiliger Akt. Ich denke, so kraftvoll und sinnlich, wie Du das tust, das braucht schon eine ganz besondere Begabung. Und Du bist wahrhaftig ein wunderbares Geschenk hier auf Erden!!! Mögen deine Berührungen noch vielen Frauen Freude und Glück bringen und auch du selbst tiefe und freudige Kraft daraus schöpfen. Durch dich ist es mir möglich, dass ich einen tiefen Zugang zu meiner Sexualkraft erhalte. Sie ist die Quelle echter Lebendigkeit und höchster Glückseligkeit. Ich danke dir sehr für die Geschenke des Lebens und freue mich auf eine weitere sinnliche Reise. L.G. H..

Wow, lieber Dorin, was bist du für ein herrlicher, sinnlicher, erotischer und sehr erregender Mann. Du bist ein großes Geschenk und ich danke dir sehr, denn es gelingt dir immer wieder mich und meinen Körper mit vielen süßen feinen orgastischen Wellen zum Pulsieren zu bringen. Liebe Frauen es ist sehr schön, dass es Männer wie Dorin gibt, die Frauen darin unterstützen, ihr eigene Liebesfähigkeit zum Erblühen zu bringen – als tiefe Verbundenheit mit den Menschen. Mut ist, zu Tode geängstigt zu sein und dennoch das Erlebnis einer sehr inspirierenden und sinnlichen Reise einzugehen und dieses hier in das Gästebuch zu stellen ;-). Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen mit dir lieber Dorin. Tiefe und sehr respektvolle Herzensverbindung H..

Lieber Dorin, es ist sehr ergreifend deine Herzensverbindung während der Massage zu spüren. Du schaffst es richtig klasse mit deiner absoluten Präsenz im Hier und Jetzt zu erspüren was gerade ansteht, was gerade sehr gut tut. Dank dir ist es mir möglich, meine Türen in mir zu den tiefsten Schichten meines Daseins zu öffnen. Dafür bin ich dir sehr dankbar. Es ist sehr sehr schön, dass meine Sinnlichkeit in solch einer geschützten Atmosphäre sich voll entfalten darf. Ich danke dir aus tiefsten Herzen für deine meisterliche Begabung. Es tut unheimlich gut, dass ich dir offen und frei begegnen darf, dadurch sind mir sehr intensive Erfahrungen für Verständnis, Zärtlichkeit, Verspieltheit, Lust und Nähe möglich. Ich danke dir sehr, dass du mit so viel Hingabe massierst. Herzliche Grüße H..

Lieber Dorin, vielen Dank für die sinnliche aber auch energiereiche Massage am Donnerstagvormittag, wenn ich daran zurückdenke schwebe ich wie auf einer Wolke der totalen Zufriedenheit und des Glücks. Sobald dieser Zustand abklingt, werde ich sicher wieder eine deiner Massagen genießen. Liebe Grüße Christiane

Lieber Michael am Dienstag war ich zum2.Mal bei Dir zur Tantramassage.Das1.Mal war ja schon ein unglaublich tolles Erlebnis für mich,doch dieses mal war alles noch viel intensiver.Ich konnte mich richtig fallen lassen und mich Deinen Händen hingeben. Immer wieder hast Du mit Deiner frechen, fantasievollen aber auch sehr einfühlsamen zärtlichen Art für Überraschungsmomente gesorgt.Wir haben gelacht,ich hab unglaublich genossen,mich gefühlt,mich ein Stück näher kennen gelernt.Ich habe gar nicht so viele Worte um zu beschreiben wie wohl Du lieber Michael mir getan hast. Es war ein Fest der Sinne und ich freue mich schon darauf mich wieder in Deine Hände, Deine Herzenswärme und Deine Fröhlichkeit begeben zu dürfen. Danke aus tiefstem Herzen Julia

Lieber Dorin, es ist dir, mit deiner unglaublichen Hingabe und Wachheit, sehr gut gelungen dass ich mich erneut ganz beseelt auf einer Welle von sinnlichen, orgastischen und ekstatischen Glücksgefühlen befinde. Tiefen und herzlichen Dank dafür. Deine Verbindung mit deinem Herzgefühl beim Massieren macht aus dir einen Meister dem ich mich sehr gerne öffne für die Schönheit und die Kraft meiner sinnlichen Lust. Es ist eine große Freude mich bei dir frei und spielerisch bewegen zu dürfen und im Moment zu sein. Liebe Frauen, Hand aufs Herz, lasst euch auf das Unbekannte ein und wagt das Experiment in tiefste Gefühlserfahrungen einzutauchen. Lieber Dorin, ich freue mich dir wieder begegben zu dürfen in Herzensverbindung H.

Lieber Michael, zwei Stunden einfach nur zu genießen, sich fallen lassen können, nehmen zu dürfen….. ich habe es sehr genossen. Ich fühlte mich gleich willkommen in dem ansprechenden, einladenden, warmen Raum, wortwörtlich und im übertragenen Sinne. Danke für diese außergewöhnliche Erfahrung. Susanne

Lieber Dorin, herzlichen Dank für die sehr zärtlichen und sanften Berührungen. Auch heute noch genieße ich die vielen orgastischen Wellen, die meinen Körper mit Glücksgefühlen durchstörmen. Ich möchte dir von Herzen vielen lieben Dank für deine besondere Zuwendung und Sensibilität sagen. Es ist die dritte Massage die ich von dir erhalten habe und ich hatte diese Mal eine sehr tiefe körperliche und seelische Verbindung zu mir selbst. Es ist sehr berührend, dass du mich auf diesem Weg so achtsam und sehr energetisch beleitet hast. Für mich ist es eine sehr sinnliche, erotische und intensive Zeit während der Massage bei dir. Sehr gerne begebe ich mich vertrauensvoll in deine magischen Zauberhände, die mein Herz öffnen und mir erlauben neue freie Verhaltensweisen in der Liebe zu probieren. Ich danke dir, dass sich das Leben von seiner schönsten und saftigsten Seite erneut für mich offenbart. Ich freue mich auf das Geschenk der Lust und Liebe von Herzen, sehr gerne auf ein weiteres sinnliches Wiedersehen. Herzliche Grüße H..

Es war alles völlig anders. Im November gab Michael mir eine Massage, auf die ich mich seit Monaten gefreut hatte. Durch unsere gemeinsamen Erfahrungen im Team und durch viele Gespräche erwartete ich eine sehr lustvolle extastische Berührungsbegegnung ….. und war zunächst fast enttäuscht, weil das Ganze sich auf einer völlig anderen Ebene abspielte. Bevor Michael mich überhaupt berührte, wurde deutlich, dass ich gerade in Resonanz mit (m)einem Urthema war: Der Sehnsucht des kleinen Mädchens nach der seelischen Verschmelzung mit dem Papa. Verrückterweise kann ich mich nur noch daran erinnern, dass dieses Thema da war, ich es auch formulierte, dass ich während der Massage eine relativ angenehme Zeit hatte und ich abschließend eine kleine orgastische Entladung erleben durfte. – Irgendwie nix Überwältigendes….. …
Michael meinte anschließend, er habe währenddessen eine große Intensität & Kraft erlebt…. 
… In der Weihnachtszeit wurde mir bewußt, dass die Wunde geheilt, dass der Teil in mir, der sich 57 Jahre lang nach Verschmelzung mit dem Papa gesehnt hatte, frei ist.
Lieber Michael, ich danke Dir sehr für den besonderen Part, den Du im Zusammenhang mit dieser tiefen Heilung übernommen hast! Ich habe das Gefühl, für den vollständigen Abschluß dieses Prozesses täte mir eine weitere Massage gut!
– Ich freue mich darauf! ;-)))
Dankbar & herzlich Leona

… und dann war es so anders…. Lieber Michael, ich hatte eine lustvolle, extatische Massageerfahrung durch Dich erwartet…. Aber es war der richtige Rahmen, einem alten, schmerzhaften Thema zu begegnen. Danke, dass ich mich in Deinen Händen so sicher fühlen durfte und alles sich so zeigen konnte, wie es sich zeigen konnte…. RitaLeona

Namaste Dorin, welch unglaublich schöne erneute Begegnung mit dir lieber Shiva Dorin. Es ist unbeschreiblich wohltuend sich in deine vertrauensvolle Hände begeben zu dürfen. Du hast eine sehr angenehme und respektvolle Art auf die speziellen Wünsche einer Shakti einzugehen. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich mehr Frauen durch diese Zeilen ermutigt fühlen sich auf eine so feine und sehr sinnliche Erfahrung mit dir Shiva Dorin einzulassen. Du bist herrlich kraftvoll, sehr einfühlsam und sehr ideenreich, eine sehr gelungene erotische Mischug für eine Shiva. Ich habe deine besondere Art der Massage sehr genossen und es ist mir ein großes Erstaunen das Glück auf Erden erneut wieder gefunden zu haben, dank dir Shiva Dorin. Die Erfahrung, wie Raum und Zeit zu einem kosmischen Erlebnis verschmelzen habe ich durch dich erleben dürfen, ich danke dir sehr. Auf ein erneutes Wiedersehen, herzliche Grüße H.

Namaste Dorin, ich habe von dir Shiva am Samstag eine sehr intensive und wertschätzende Massage von Herz zu Herz genießen dürfen. Diese kraftvolle und zugleich sehr einfühlsame Erfahrung durfte ich mit dir erleben, einfach klasse. Es ist unglaublich, wie schnell es dir gelungen ist mit mir und meinem Körper die schönste sinnliche Musik zu spielen. Menschen wie dich zu finden, die einen sehr achtsam und heilsam berühren ist wohl das schönste Glück auf der Erde, dieses Glück hatte ich mit dir und dafür danke ich dir sehr. Ich danke dir, dir begegnet sein zu dürfen und freue mich auf ein baldiges Wiedersehen bei amakido. Herzliche Grüße H.

Lieber Michael, mein erstes Tantra-Massage-Erlebnis war für mich eine faszinierende, sehr tiefe Erfahrung. Ich bin sehr, sehr dankbar, dass du, mit deinen wunderbar warmen, weichen Händen, diesen Weg für mich bereitet hast. Die Energie und die, ja, göttliche Inspiration, die du mir mitgegeben hast, habe ich erst heute richtig wahrgenommen, gespürt und realisiert. Mit Leichtigkeit und einem magischen Urvertrauen konnte ich meinem Alltag wieder begegnen. Aus tiefstem Herzen möchte dir DANKE sagen, Danke für dieses Geschenk. In den besonderen Momenten werde ich das seidig umhüllende Gefühl, das deine Feder bei mir hinterlassen hat, wachrufen und in meinem Gesicht wird ein Lächeln zu sehen sein… von Herzen Betti

Lieber Michael Obwohl ich schon einiges im Tantrabereich gemacht habe, war ich aufgeregt dich und deine Hände kennen zu lernen. Von Anfang an war diese achtsame, herzliche Atmosphäre, die mich schnell überzeugt hat, bei euch am richtigen Ort zu sein. Ich konnte und durfte mich vertrauensvoll in warme, respektvolle und kundige Hände fallen lassen. Eine wundervolle Begegnung mit der männlichen Energie! Danke! Namaste C.

Lieber Michael, vielen Dank für deine wundervolle Massage. Du hast für mich einen wundervollen Raum voller intuitivem Vertrauen geschaffen, in dem ich mich vollständig fallen lassen konnte. Am meisten geholfen, mich auf die Berührungsangebote einzulassen, hat mir aber auch, dass wir so entspannt miteinander lachen konnten und einfach alles genau so richtig war, wie es war. Für mich war die Massage ein Augenöffner und ein Lichtblick, wie es für mich mit meiner Thematik weitergehen kann. Vielen, vielen Dank :)

Mon premier massage tantrique fut une belle réussite. Confiance, harmonie et énergie positive sont les maîtres mots de ce moment exceptionnel! Un grand merci et une belle expérience à renouveler. R.

Ich war bei Michael am 3.10. und leider hab ich den Namen vergessen (Ergänzung: Das war Tara), durfte was ganz Besonderes erleben von einer Frau (ganz toll für das erste mal .-))und Michael eine Vierhändige Tantra Massage die Männliche wie Weibliche Energie zu fühlen war sehr spannend und sinnlich. Michael hat durch seine Erfahrung und Einfühlungsvermögen mich sehr in der Tiefe berührt. Liebe Frauen gebt euch in die Hände von Michael und erlebt was ganz besonderes .-))LG Anne ich komme wieder

Lieber Michael, herzlichen Dank für die tolle sinnliche Reise. Die Massage, die ich von dir bekommen habe war eine tiefe Berührung meiner Seele. In deinen Händen habe ich mich richtig gut aufgehoben und geschützt gefühlt, habe die Zeit und den Raum vergessen. Vielen herzlichen Dank für die Möglichkeit diese Dimension meiner Sexualität erleben zu dürfen. Einen ganz lieben Gruß und viel Erfolg auf dem tollen Weg, den du und dein Team gemeinsam geht, Boryana

Lieber CASA, Berührungen, die Himmel und Erde verbinden und Körper und Seele nähren, habe ich heute durch dich erfahren. Danke für deine liebevolle und innige Zu-Wendung. Namasté G. (Massage von Mann zu Frau)

Lieber Michael, an dieser Stelle möchte ich Dir nochmal danken, für die heilende Massage , die der anderen Art war, nämlich gehalten werden und vertrauen können, das genau das jetzt so wichtig ist und vor allem sein darf. Das hast du ermöglicht indem Du mir den Raum und das Vertrauen dazu gegeben hast. Deine Arbeit wird geprägt von hoher Achtsamkeit und Liebe, Ehre und das spürt Frau und macht es sehr sicher und besonders! Von Herzen bin ich dankbar für diese Erfahrung !!N.(von Mann zu Frau)

In eine Massage fließen immer die Themen des Tages, des Monats, des Jahres, des ganzen Lebens mit ein, und sich die vor einer Massage bewusst zu machen, war das Einchecken zur Reise, die Michael und ich danach unternahmen. Wir hoben ab, indem wir uns in die Augen sahen und den rituellen Raume der Massage betraten, und ich wusste von Anfang an, dass ich mich hier ganz fallenlassen kann, gleitend von einer Bewegung in die andere, in einem Tanz, einer Woge, in Wärme und Aufgehobensein.  Die Bilder, die in diesem Raum von Heilung aufsteigen, getragen auch von archaischer Musik, spiegeln mir mein Leben, mein Frausein, meine Schönheit, meine Lust, die ich so wahrnehmen kann, weil jemand da ist, der mich sieht und berührt, wie es mir entspricht (und der auch nicht aufgibt, bis er meinen Ton, meine Punkte, meinen Rhythmus gefunden hat). 1000 Dank Michael.

Lieber Casa, es war am vergangenen Samstag nicht die erste Tantramassage in meinem Leben, aber die erste Massage im Amakido und bei Dir – ehrlich gesagt, ich bin immer noch ein wenig sprachlos: So ein schönes Ritual voller Verehrung, Geborgenheit, Wärme, zarten Berührungen. Ganz wunderbar war es, von Dir gehalten zu werden, mich fallen lassen zu können und eine ungeahnte, tiefe Lust zu erleben. Danke für Deine Intuition, Deine Achtsamkeit und Deine sinnliche Präsenz! C. (Massage von Mann zu Frau)

Zwei Freundinnen: die eine single, auf Entdeckungsreise und auf der Suche nach neuen Horizonten, die andere in einer Langzeitbeziehung, in der die Sexualität so nach und nach im Alltag mit zwei Kindern eingeschlafen war. Alleine wären wir wahrscheinlich nie hingegangen, aber zu zweit wagten wir es und machten uns gemeinsam auf den Weg ins Amakido, jede mit ihrem Thema. Unsere Nervosität wurde uns durch das sehr herzliche Willkommen schnell genommen. Es war sofort klar, dass wir von Ariana und Casa als Menschen angenommen werden, so wie wir sind. Deshalb war es plötzlich ganz einfach, sich frei zu machen; nicht nur von der Kleidung, auch von Leistungsdruck, Minderwertigkeitskomplexen und gängigen Moralvorstellungen, und sich auf das Wesentliche einzulassen: das menschliche Bedürfnis nach Nähe und Berührung, Geborgenheit, Gehalten- und Getragensein. Nach der Massage trafen wir uns wieder, entspannt und glücklich und energiegeladen. Wir saßen noch eine kleine Weile zu viert zusammen, und nahmen dann herzlich Abschied voneinander. Die zehn Kilometer Rückweg gingen wir zu Fuß, noch aufgeregt und neugierig und mit tausend Fragen – Wie war’s bei dir? Welche Emotionen kamen hoch? Wie hat Casa darauf reagiert? Was hat Ariana gemacht? Wie fühlst du dich? Wunderbar. Wir hatten beide ein wundervolles Erlebnis. Wir sind beide in unserem jeweiligen Thema weitergekommen. Wir hatten eine ungewöhnliche, aber vollkommen stimmige Begegnung. Nach all der Aufregung davor fühlt es sich plötzlich an wie das Normalste von der Welt. Vielen, vielen Dank, ihr zwei! – U. und H.

Lieber Michael,
zwar war ich leider (noch) nicht Gast bei Dir im „AMAKIDO“, aber ich durfte Dich und Deine Massage auf einem wunderbaren Seminar von „Ananda Wave“ erleben und erfahren.
WAS für eine Erfahrung!
Als „Profi-Masseurin“ habe ich schon viele Massagen empfangen. Von „na ja“ bis sehr schön war alles dabei. Und es gab einige, die ich abgebrochen habe, weil sie mich nicht berührten, sondern eher verletzten oder ich meine innere Einsamkeit dabei nicht ertragen konnte.
Nun also eine Massage von dir, eine Massage, die intuitiv sein sollte. Weg vom „Schema“. Wir schenkten uns Zeit. Zeit zum Kennenlernen. Zeit, in der Wünsche und Bedürfnisse ausgetauscht wurden.
Und was dann kam, kann ich kaum beschreiben. Es war verspielt, neckisch, erotisch, sinnlich, lockend, versprechend, manchmal sanft und dann wieder lustvoll quälend, ungeheuer zärtlich und liebevoll. Es geschah nichts schweigend, sondern wir kommunizierten mit Worten, Stimme und Blicken.
 
Ich konnte mich fallenlassen im sicheren Wissen, gehalten zu werden. Wusste, dass ich alles durfte: lachen, weinen, stöhnen, flüstern…und ich ließ nichts, aber auch nichts aus. Auch Du nicht. Von Herzen Dank dafür. Für eine Erfahrung, die ich NIEMALS vergessen werde!
Dir und Deinem Team wünsche ich einen guten Weg und hoffe, dass sich unser Wege einmal wieder kreuzen werden!
Clara_S  (DelightofSenses) 

So und jetzt mal zu dir mein lieber Michael – du Zauberer – du wilde Rose mit Infrarotduft. Dein Duft ist nicht direkt riechbar wenn auch betörend. Die Bienen schwirren an dir vorbei, nichts ahnend, unvoreingenommen. Wenn die Biene Glück hat wird sie von dir berührt. Egal was vorher war, egal ob sie gerade introvertiert ihre Flügel eingeklappt hat, ein Flügel verletzt ist oder sie gerade in Höchstform fliegt. Du berührst sie – wo auch immer sie sich befindet – du siehst sie und hörst die Dinge die sie sich nicht traut auszusprechen und es doch will tief in ihrem Inneren- du liebst die Bienen, begegnest ihnen respektvoll, mit Klarheit, du liebst ihr SEIN – welche Gestalt ihr Sein auch immer gerade hat.
Du berührst und siehst mit deinen Fingern und mit deinem Herzen –du Prinz- und alles darf sein wie es ist. Und die Biene wird gehalten und gesehen mit dem was ist –und das liebst du– was sie gerade ist- und sie kann sich öffnen wie sie es mag- Lebenselixier– und sie sieht sich selbst, gemeinsam mit dir als Zeuge und sie bekommt so viel Kraft – alles durchdringende Kraft und Energie, du erreichst ihre ganz persönliche Urschwingung- du steigerst ihre Frequenz indem du schaust und sie wird klar und mutig – Zauberer!
Kathrin. (Massage von Mann zu Frau).

Lieber Michael,
immer noch voll von dieser wunderbaren Kraft möchte ich dir noch einmal von Herzen danken.
Ganz unerfahren mit solcher Art Berührungen bin ich – neugierig und nervös – zu dir gekommen. Mit der Sehnsucht nach Schutz und Verbindung, auch mit Angst ….Du hast mich angenommen mit deiner männlichen Kraft und Fürsorge. Jenseits allen Wissens, was du hast, bist du bereit, dich auch auf für dich vielleicht Neues einzulassen und sehr achtsam meine Grenzen zu wahren. Für mich hat in einem bestimmten Moment eine Mann-Frau-Versöhnung und gleichzeitig Schmerz und Verzeihen stattgefunden..Heilung?…
 
Ich bin zutiefst berührt von dem, was du bereit warst, mir zu geben.
Du bist lustig und durchlässig.
Traurig und durchlässig.
Das gehört für mich zusammen.
Ich danke dir für alles, lieber Michael. Eine große Umarmung von F. (Massage von Mann zu Frau).

Lieber Michael,
zur sinnlichen Massage gestern Abend möchte ich nicht viele Worte verlieren. Nur diese wenige Zeilen, die mir heute morgen spontan eingefallen sind, als ich die inzwischen 4. Massage bei Dir innerlich noch einmal versucht habe, nach zu erleben:
 
Mich darauf einlassen –
ganz und gar fallen lassen.
Die Gedanken nicht lenken –
Vertrauen verschenken.
Mich nicht an der Oberfläche bewegen –
stattdessen intensiv(er) (er)leben!
Zeit und Freude gemeinsam teilen –
vielleicht auch mal weinen.
Leise Töne und laute –
unbekannte und vertraute.
Geheime Grenzen überschreiten –
das Bewusst-Sein weiten.
Um am Ende zu sagen –
„Unendlich wertvoll, es erneut zu wagen!“
 
Ganz lieben Dank. Du bist mir inzwischen zu einem wertvollen Wegbegleiter geworden.
Herzliche Grüße sendet Dir A. (Massage von Mann zu Frau)

Lieber Michael …
… noch voll von emotionen möchte ich hier sofort nach der „grinsenden rückfahrt“ von umkirch meinen dank aussprechen für dieses wunderbare erlebnis am heutigen tag… DANKE lieber michael für das, was ich heute erfahren und lernen durfte über mich. es war besonders toll, dich kennenzulernen – deine hände, deine stimme – eben einfach dein „dasein“ haben sehr viel warmes und intensives gefühl in mir gezaubert und ich habe es sehr genossen, mal alles loszulassen und einfach zu genießen:-) es war einfach nur wunderbar, berührend, sensationell, intensiv und interessant – wenn man dieses pragmatische wort für eine solche erfahrung überhaupt verwenden sollte:-) DANKE – ich bin mir sicher, dass ich dies wiederholen möchte und freu mich schon sehr drauf – herzliche und begeisterte grüße von peggy  :-) (Massage von Mann zu Frau).

Lieber Michael, ganz lieben Dank für Deine umwerfende Massage gestern Abend. Wow, Du hast es wieder mal geschafft, mich aus der Reserve zu locken. Dabei ist es immer wieder erstaunlich, was Du mir mit Deinen Berührungen und Deiner uneingeschränkten Präsenz mitteilen kannst – bewusst oder auch unbewusst. Dafür bin ich sehr dankbar. Bin gespannt, was sich so alles bis zur hoffentlich nächsten Massage im Winter tut. Bis dahin grüße ich Dich ganz herzlich! Bleib`so wie Du bist! A. (Massage von Mann zu Frau:)

Lieber Michael,
nach unsere Begegnung war ich sprachlos, doch nun möchte ich mich mitteilen. Dieser Ausflug mit dir hat mich sehr bereichert. Du hast mich sehr tief in mir drin berührt und ich bin immer noch voller Emotionen. Du hast mich gestärkt, meine Weiblichkeit weiter entfaltet und meine Sinnlichkeit neu entfacht.
Das war einfach wunderschön. Es fällt mir nicht schwer, dies weiterzugeben. Und das obwohl ich über mich selbst erstaunt bin wie sehr ich mich dir und deinen Händen hingeben konnte. Auf ein weiteres Treffen in ferner Zukunft freue ich mich, viele Grüße – A.

Massage von Mann zu Frau:
Am vergangenen Samstag Abend hat mir Michael meinen ganz persönlichen Tanz in den 1. Mai beschert. Ich bin froh darüber, dass ich intuitiv ihn als meinen Begleiter gewählt habe. Erst jetzt im Nachhinein wird mir bewusst, wie liebevoll, aufmerksam und intensiv er mich geführt hat. Es war ein berauschender Tanz der Sinne, bei dem es keinen Platz mehr für Gedanken, nur für Gefühle gab. Noch nie habe ich mich so erlebt! Dafür bin ich Michael unendlich dankbar. Liebe Grüße, bis zum nächsten Mal A.